Xirrus erweitert Cloud-Managementlösung

Lukrativeres WLAN as a Service für MSPs

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mit dem Dashboard im Xirrus CommandCenter können MSPs Kunden überwachen, Probleme erkennen und Schritte zur Fehlerbehebung einleiten.
Mit dem Dashboard im Xirrus CommandCenter können MSPs Kunden überwachen, Probleme erkennen und Schritte zur Fehlerbehebung einleiten. (Bild: Xirrus)

Mit der Erweiterung seiner Cloud-Managementlösung CommandCenter möchte Xirrus WLAN-Serviceangebote für Anbieter verwalteter Dienste rentabler machen. Ein neues Dashboard soll hierfür verbesserte Verwaltungs- und Steuerfunktionen zur Verfügung stellen können.

Das Dashboard der von Managed Service-Providern (MSPs) genutzten cloudbasierten WLAN-Management-Lösung Xirrus CommandCenter sei nun einfacher zu nutzen und biete MSPs eine übersichtliche Methode, um Kunden zu überwachen, Probleme zu erkennen und die richtigen Schritte zur Fehlerbehebung einzuleiten. Dank neuer Application Programming Interfaces (API) sei es MSPs möglich, ihre Serviceplattformen schneller und effizienter in ein Xirrus-WLAN-Netz zu integrieren als mit anderen Lösungen.

Die aktuellen Erweiterungen des Xirrus CommandCenters versetzten MSPs in die Lage, das Angebot schrittweise auszubauen, die Netzwerke der Kunden im Blick zu behalten und sofort zu reagieren, um Ausfallzeiten zu minimieren. Das Dashboard zeige eine Gesamtansicht aller Vorgänge im System, die sowohl Einblicke in den Status einzelner WLANs bieten, als auch automatische Eskalation erlauben würde. Dazu gehöre die Möglichkeit, per Drilldown genauer in die Vorgänge im Netzwerk zu schauen. Dies erleichtere die Problembehebung.

Mit Xirrus CommandCenter sei der Bereitstellungsprozess für neue Kundeninstallationen einfacher und schneller. Xirrus-Partner könnten Angebote für cloudverwaltete WLAN-Dienste für ihre Kunden – ungeachtet von Standort oder Größe – selbst erstellen und betreuen. APIs würden allgemeine Vorgänge erleichtern, wie die dynamische Erstellung und Änderung von WLAN-Netzen innerhalb des bestehenden Betriebsablaufs.

Xirrus zufolge bietet CommandCenter folgende Vorteile:

  • Erstellen und Verwalten einer unbegrenzten Anzahl von Kunden für ultimative Skalierung,
  • Hinzufügen neuer Kundenkonten, die sofort selbstständig aktiviert werden können,
  • einfaches Zuordnen und Entfernen von Komponenten zu sowie von Kundenkonten per Drag-and-drop,
  • schnelle Problemlösung durch integrierte Werkzeuge für Support und Feedback,
  • niedrige Anforderungen an das Datenaufkommen in Wide Area Networks (WAN) durch Nutzung von Xirrus-Distributed-Access-Point-Architektur,
  • integrierte EasyPass-Zugriffsdienste für Gäste, BYOD und Mitarbeiter,
  • Integration von WLAN-Zugang per Single Sign-on (SSO) mit Microsoft-Office-365- und Google-Apps-Ökosystemen,
  • erweiterbare Architektur mit API-Integration in Betriebssysteme.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44496726 / Management)