Thema: Virtualisierte Festplatte auf Viren prüfen

erstellt am: 04.02.2013 10:56

Antworten: 1

Schrauber





dabei seit: 03.05.2012

Beiträge: 6

Virtualisierte Festplatte auf Viren prüfen
04.02.2013 10:56

Hallo Forum!
Habe einen alten Pentium3-Rechner mit Windows XP nach Anleitung virtualisiert, weil auf dieser Kiste eine Buchhaltungssoftware läuft für die die Installations-CD nicht mehr auffindbar ist, das Programm aber noch ne Weile gebraucht wird. Damit nun der alte Krückenrechner entsorgt werden kann, rennt die Software inzwischen erfolgreich auf einem Quad-Core Power-PC in Microsofts Virtual-XP-Umgebung.
Aber jetzt kommt der Haken:
Anscheinend habe ich mit der alten Installation auch diverse Viren virtualisiert übernommen, die der ursprüngliche Virenscanner (AVIRA) nicht erkannt hatte. Auf dem Virtual-PC habe ich nun AVIRA deinstalliert und wollte einen anderen neuen Virenscanner aufspielen, was aber der böse Virus anscheinend verhindert.
Und hier die Frage:
Wie kann ich einen virtuellen PC sozusagen im abgesicherten Modus bzw. von einem anderen Boot-Medium starten, sodass die virtuelle Harddisk „von außen“ mit einem funktionierenden Virenscanner überprüft bzw. gereinigt werden kann?
You know what I mean….???
Danke schon mal an Euch
Der Schrauber

Antworten

Peter_Berger





dabei seit: 17.04.2012

Beiträge: 6

RE: Virtualisierte Festplatte auf Viren prüfen
05.02.2013 08:12

Hey Schrauber,

ganz einfach: Du „mountest“ die virtuelle Disk auf einem Rechner mit funktionierendem Virenscanner, indem Du VHD-Attach runterlädst und damit die Datei deiner virtuellen Festplatte als externes Laufwerk bereit stellst. Dieses Laufwerk kann nun mit deinem Virenscanner überprüft und ggfs. bereinigt werden. Danach „detachen“ und den sauberen Virtual-PC wieder hochfahren.
Viel Erfolg,
Peter

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 

Spamschutz:



Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:


Thema abonnieren:

*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken