Das erste einheitliche System der Branche

Einzigartiges Server-Konzept: Flexiblere und einfach verwaltbare IT mit UCS

Bereitgestellt von: Cisco Systems GmbH

In der Unternehmens-IT ist ein Wandel zu beobachten. Wurde sie früher als reine Kostenstelle betrachtet, so ist sie nun einer der zentralen Faktoren für die Unterstützung der Unternehmensstrategie.

Die IT muss regelmäßig einen Kompromiss finden: Auf der einen Seite steht die Erfüllung von Geschäftsanforderungen in Echtzeit, auf der anderen Seite die Bereitstellung von Services an eine immer größer werdende Anzahl von Anwendern. Dies erhöht den Druck auf die ohnehin bereits stark belastete Infrastruktur. Die Erweiterung der Hardware konnte dabei zwar lange Abhilfe schaffen, doch mit der Zeit stößt das Rechenzentrum langsam an seine Kapazitätsgrenzen.

Doch dank einem einzigartigen Server-Konzept können diese Grenzen nun überwunden werden: Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie sich mit dem Unified Computing System durch richtlinienbasierte Automatisierung und Standardisierung von IT-Prozessen völlig neue Möglichkeiten zur Optimierung von Betriebsabläufen ergeben!

UCS bietet ein hochgradig skalierbares und einheitliches System mit einem zentralen Punkt für Netzwerkanbindung und Management. Der Architektur-Ansatz sorgt für eine deutliche Reduzierung der Netzwerkomponenten und -komplexität. So werden Server-Upgrade- und Konsolidierungsprozesse zu einfachen und wiederholbaren Routinearbeiten, wobei die Investitionen in das Rechenzentrum optimal genutzt werden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.13 | Cisco Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

Cisco Systems GmbH

Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Deutschland