Novell iPrint und Filr für sicheres mobiles Arbeiten

Drucken und Filesharing on the go

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Mit Novell Filr können Mitarbeiter mobil auf Unternehmensdaten zugreifen.
Mit Novell Filr können Mitarbeiter mobil auf Unternehmensdaten zugreifen. (Bild: Novell)

Mitarbeiter sollen mit der Drucklösung Novell iPrint 1.1 und der Filesharing-Software Novell Filr 1.1 durch mehr Flexibilität und verbesserten Zugriff von ihren Mobilgeräten aus produktiver arbeiten können. Die Einbindung von Sicherheits- und Data-Governance-Richtlinien soll die Sicherheit des Unternehmens erhöhen.

Novell iPrint 1.1 könne, so der Hersteller, durch die Einbindung bestehender Sicherheitsrichtlinien im Unternehmen Nutzern und Administratoren die Arbeit erleichtern, ohne die Sicherheit zu vernachlässigen.

Mit iPrint sei es möglich, bestehende Drucker weiterhin zu verwenden und diese von beliebigen Geräten und verschiedenen Betriebssystemen aus zu nutzen, ohne dass die Daten oder die Steuerung aus der Hand gegeben werden müssten. Durch die Self-Service-Funktionen seien Mitarbeiter in der Lage, ihre Drucker mit einem Klick unternehmensweit auszuwählen und zu nutzen – vom Desktop, Notebook oder Mobilgerät aus.

Novell Filr 1.1 soll in Unternehmen Sicherheits- und Managementprobleme lösen, die mit mobilem Datei-Sharing einhergehen. Novell zufolge behalten Unternehmen die Hoheit über ihre nun auch mobil nutzbaren Dateien. Bestehende Compliance-Vorgaben und Richtlinien der IT könnten eingehalten werden und eine Auditierung sei jederzeit möglich. Mit der aktuellen Version von Novell Filr werde der Zugriff auf Dateien vereinfacht und weitergehende Integration in die bestehende IT Systeme hergestellt.

Kommentar zu diesem Artikel

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42912430 / Business Applications und Services)