Schützen Sie Ihre Daten und Ihre Marke

Der Umgang mit modernen E-Mail-Bedrohungen

Bereitgestellt von: Cisco Systems GmbH

Ein effektiver E-Mail-Schutz erfordert eine globale Multiprotocol-Perspektive hinsichtlich Bedrohungen und eine Infrastruktur, die das gesamte Angriffskontinuum abdeckt – vor, während und nach dem Angriff.

Angesichts der weiten Verbreitung eines grundlegenden Schutzes gegen unerwünschte und schädliche E-Mails wird in vielen Unternehmen davon ausgegangen, dass diese hinreichend geschützt sind. Doch es werden ständig neue Methoden entwickelt, um die Verteidigungsmechanismen auf diesem Niveau zu umgehen. Die durch Sicherheitslücken verursachten Kosten machen alle kurzfristigen Einsparungen zunichte, die sich daraus ergeben haben, dass man sich mit einem grundlegenden Schutz zufrieden gegeben hat.Fehler beim ausgehenden E-Mail-Verkehr können ebenfalls dem Markenwert, dem Kundenvertrauen und dem E-Mail-Ruf eines Unternehmens schaden. Ein nicht befugter Sender kann die Fähigkeit eines gesamten Unternehmens, E-Mails an legitime Empfänger zu senden, dramatisch beeinträchtigen. Fehler können auch mit Geldbußen für Verstöße gegen rechtliche Vorschriften verbunden sein und andere finanzielle Verluste nach sich ziehen.

Die in diesem Whitepaper vorgestellte E-Mail-Sicherheitslösung bietet intelligenten Schutz vor Bedrohungen, überlegene Datensicherheit und vereinfachtes Management bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtbetriebskosten und Reduzierung des administrativen Aufwands.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.05.16 | Cisco Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

Cisco Systems GmbH

Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Deutschland