Alle Fachartikel & Interviews

DirectAccess mit Windows Server 2016 und Windows 10

Anbindung übers Web – schneller und sicherer als VPN

DirectAccess mit Windows Server 2016 und Windows 10

Mit DirectAccess bietet Microsoft bereits seit den Vorgängerversionen von Windows 10 und Windows Server 2016 die Möglichkeit, Arbeitsstationen über das Internet schnell und sicher an das Firmennetz anzubinden. Vorteil: keine Zusatzkosten und ein wesentlich einfacheres Handling für Anwender all bei anderen VPN-Lösungen. lesen

VPN – sicherer Tunnel für den Datenverkehr

VPN-Grundlagen, -Bestandteile und -Lösungen

VPN – sicherer Tunnel für den Datenverkehr

Wer Außendienstmitarbeiter und Zweigstellen mit dem Firmennetzwerk verbinden will oder muss, wird diese Verbindung über das Internet aufbauen. Doch ein derartiger Zugriff muss sicher sein – es wird Zeit, sich mit der Einführung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) zu befassen. lesen

VPN im Unternehmen: Opensource oder Windows?

Welcher VPN-Service fürs Business taugt

VPN im Unternehmen: Opensource oder Windows?

Um mobilen Anwendern eine Verbindung in das interne Unternehmensnetzwerk zu ermöglichen, ist ein VPN-Server der beste Weg. In diesem Bereich gibt es viele Lösungen – auch kostenlos als Opensource. Dazu kommen Hardware-Appliances und Bordmittel von Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016. lesen

Die 6 besten VPN-Apps für Smartphones und Tablet

Mobil sicher surfen und arbeiten

Die 6 besten VPN-Apps für Smartphones und Tablet

Um unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet sicher im Internet zu surfen, oder eine Verbindung mit dem Firmennetzwerk aufzubauen, sind VPN-Apps der beste Weg. Für Android gibt es zahlreiche Apps, da das System von Google als offene Umgebung konzipiert wurde. Aber auch für iOS sind genügend Apps vorhanden. lesen

Die 5 besten VPN-Tools für Windows

Sicher im Internet surfen und Daten übertragen

Die 5 besten VPN-Tools für Windows

Schon beim Surfen im Hotel oder einem anderen öffentlichen WLAN stellt sich die Frage nach der Sicherheit. Um aber persönliche Daten zum Beispiel von oder zu einem Cloud-Speicher zu übertragen, sollte möglichst immer eine sichere, verschlüsselte Verbindung aufgebaut werden. Für diese Aufgabe gibt es verschiedene kostenlose VPN-Tools. lesen

VPN-Server mit Synology NAS

Security-Pakete für Synology DSM

VPN-Server mit Synology NAS

Einen VPN-Server einrichten und administrieren gilt als kompliziert – Besitzer einer Synology-NAS können PPTP, L2TP, IPSec oder OpenVPN mit wenigen Klicks aufsetzen, konfigurieren und für ihre Nutzer anbieten. lesen

Öffentliches WLAN gefahr­los betreiben und nutzen

Der Hotspot – (k)ein heißes Pflaster

Öffentliches WLAN gefahr­los betreiben und nutzen

Die Störerhaftung ist Geschichte und der Weg für mehr WLAN-Hotspots frei. Für bandbreitenhungrige, mobile Anwender sind das gute Nachrichten, zumindest wenn sie Datenschutz und mögliche Cyber-Attacken im Auge behalten. Das gilt auch für Hotspot-Betreiber, die ihr Netz vor Angreifern abschotten wollen. lesen

UltraVNC/RealVNC/ThinVNC im Praxiseinsatz

Windows, Mac OS und Linux fernsteuern

UltraVNC/RealVNC/ThinVNC im Praxiseinsatz

Geht es um die Fernsteuerung von Computern, setzen sehr viele Administratoren auf VNC-Derivate. Besonders beliebt sind die Varianten UltraVNC, RealVNC und ThinVNC. Mit diesen Produkten kann kostenlos eine Fernwartung für Windows-Rechner, aber auch für MacOS X und Linux durchgeführt werden. Wir zeigen, wie’s geht! lesen

Tools für die Fernwartung von Servern und Clients

Remote Access im Unternehmensnetzwerk

Tools für die Fernwartung von Servern und Clients

Die Remoteverwaltung von Servern und Arbeitsstationen ist seit Jahren ein wichtiger Punkt für Unternehmen. Administratoren müssen von überall, auch von unterwegs, auf die Server im Unternehmen zugreifen zu können, zum Beispiel um Fehler zu beheben. Aber auch der Zugriff auf die Arbeitsstationen von Anwendern ist wichtig, vor allem dann wenn die Mitarbeiter unterwegs sind. lesen

So funktioniert DirectAccess

Sicherer Zugriff auf das Firmennetz übers Internet

So funktioniert DirectAccess

Mobile Anwender, die mit Notebooks auf interne Ressourcen in Firmennetzwerken zugreifen müssen, arbeiten seit Windows Server 2012 R2 am besten mit DirectAccess. Nachdem die Konfiguration einmal hinterlegt ist, können sich Notebooks automatisch über das Internet mit dem Firmennetzwerk verbinden, ohne dass Anwender eine VPN-Verbindung öffnen müssen. lesen