EU-Datenschutzgrundverordnung

Anwendungen und Daten rechtskonform bereitstellen

Bereitgestellt von: CITRIX Systems GmbH

Anwendungen und Daten rechtskonform bereitstellen

Ab dem 25. Mai 2018 gelten die neuen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Unternehmen haben dann eine höhere Verantwortung für die Sicherheit von Daten und größere Rechenschaftspflichten.

Unternehmen, die den Schutz personenbezogener Daten nicht ernst nehmen, müssen ab dem Stichtag mit hohen Bußgeldern rechnen. Das Whitepaper gibt Beispiele, wie sich die technischen Anforderungen der EU-DSGVO mit bereits etablierten Sicherheitsmechanismen umsetzen lassen. Das fängt bei einer sicheren Infrastruktur für die Bereitstellung von Anwendungen und Daten an und hört bei jederzeit kontrollierbaren Zugriffen von jedem Endgerät, Netzwerk oder jeder Cloud auf. 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 27.07.17 | CITRIX Systems GmbH

Anbieter des Whitepapers

CITRIX Systems GmbH

Erika-Mann-Str. 67 -69
80636 München
Deutschland