Veraltete Schutzmethoden

Antivirensoftware: Mehr Gefahr als Schutz

Bereitgestellt von: Palo Alto Networks

Antivirensoftware: Mehr Gefahr als Schutz

Herkömmliche Antivirensoftware ist modernen Cyberbedrohungen nicht mehr gewachsen. Im Vergleich zu neuen Technologien bietet sie keinen Sicherheitsmehrwert für Unternehmen.

Malware, Exploits und die Anforderungen einer mobilen Arbeitswelt mit unterschiedlichsten Endgeräten überfordern herkömmliche Antivirensoftware zusehends. Gleichzeitig belasten sie Unternehmen mit zusätzlichen, teils versteckten Kosten.

Eine Alternative sind Advanced-Endpoint-Protection-Produkte. Lesen Sie in diesem Whitepaper, welche Voraussetzungen diese erfüllen müssen, um Sicherheitsverstöße auf Endpoints effizient zu vermeiden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 28.11.16 | Palo Alto Networks

Anbieter des Whitepapers

Palo Alto Networks

Josef-Schappe-Str. 21
40882 Ratingen
Deutschland