Fallstudie: Cross-Site-Scripting(xss)-Angriffe

Analyse von xss-Exploits durch Remote Resource Injection

Bereitgestellt von: G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH

Analyse von xss-Exploits durch Remote Resource Injection

Im Internet finden zahlreiche xss-Exploits statt, die weit mehr als nur Pop-up-Fenster zum Machbarkeitsnachweis darstellen. Welche Techniken während bösartigen Exploit-Versuchen zum Einsatz kommen soll die vorliegende Fallstudie aufzeigen.

Besonderes Augenmerk fiel dabei auf xss-Angriffe, bei denen versucht wurde, entfernte JavaScript-Ressourcen in die Seiten zu integrieren. Das Whitepaper erläutert nicht nur das Ergebnis der Studie, sondern liefert Ihnen auch eine Hilfestellung, um sich gegen das Ausnutzen von xss-Schwachstellen zu schützen.

Bereitgestellt von: G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH + Akamai Technologies GmbH

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 16.03.17 | G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH

Anbieter des Whitepaper

G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH

Maarweg 149-161
50825 Köln
Deutschland

Akamai Technologies GmbH

Parkring 20-22
85748 Garching b. München
Deutschland