eBook

Grundlagen der Verwaltung und Betreuung von Client- und Server-Systemen

eBook "Client- und Server-Administration made easy" verfügbar

Wachsende Aufgaben für IT-Fachleute: immer mehr Server-Systeme und eine stetig wach­sen­de Zahl von Clients sollen immer funktionieren und den An­wen­der die ge­wünschten Dienste be­reit­stellen. Ein durchdachtes, praxisgerechtes Ma­na­ge­ment der Sys­teme ist der ent­schei­den­de Faktor, damit die IT-Profis diese An­for­de­run­gen bewältigen können. lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

Die Realität beim Thema Workspace

Technologievielfalt im Bereich der Nutzer-Desktops

Die Realität beim Thema Workspace

Welche Technologie wird sich im Bereich Nutzer-Desktops durchsetzen? Simon Townsend, Chief Technologist bei AppSense, bewertet die aktuelle Debatte zum Thema Workspace: Welche Technologie wird sich letzten Endes gegen den konventionellen PC durchsetzen, der momentan die Büro-Arbeitsplätze in Unternehmen monopolisiert? lesen...

Open Cloud Alliance – Bündnis für eine offene Cloud

Partnernetzwerk gegen Herstellerabhängigkeit und Intransparenz

Open Cloud Alliance – Bündnis für eine offene Cloud

Univention, IBM und weitere Software- und Cloud-Service-Anbieter haben mit der Open Cloud Alliance (OCA) eine Initiative ins Leben gerufen, die zentrale Herausforderungen des Cloud Computings von heute lösen soll, damit Nutzer wieder frei zwischen Anwendungen und Anbietern wählen können. lesen...

Microsoft ändert die Windows-Lizenzierung

MSFTbriefing 11/2014 zur Enterprise Cloud Suite

Microsoft ändert die Windows-Lizenzierung

Ab dem 1. Dezember 2014 bietet Microsoft Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern für Windows eine nutzerbasierte Windows-Lizenzierung über die Enterprise Cloud Suite an. Microsoft richtet mit dieser Neuausrichtung sein Lizenzangebot stärker auf Abonnement-Lizenzierung aus. lesen...

Photonische Integration und optische Super-Channel

Die Realisierung virtueller Rechenzentren hängt an der Optik

Photonische Integration und optische Super-Channel

Während es in den vergangenen Jahren galt, noch größere und leistungsfähigere zentrale Rechenzentren zu bauen, entwickelt sich eine Tendenz, die Rechenkapazität wieder mehr in Richtung Kunden zu verlagern. Die Schwachstelle? Das Netzwerk. Optische Techniken jedoch ermöglichen die Ausweitung der Kapazität ohne Verluste und schaffen neue Business-Modelle. lesen...

15 kostenlose Tools, die jeder Windows-Admin braucht

Active Directory, Exchange, Security und mehr besser verwalten

15 kostenlose Tools, die jeder Windows-Admin braucht

Um sich die Verwaltung von Windows-Netzwerken etwas leichter zu machen und Fehler schnell zu finden, gibt es einige Tools, die Administratoren enorm helfen können. In diesem Beitrag zeigen wir 15 der wichtigsten kostenlosen Tools, die Administratoren kennen und einsetzen sollten. Im Fokus steht der Einsatz auf Windows-Servern. lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF IP-Insider

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

Lasttests für Web-Anwendungen und mobile Apps

Performance-Tests mit HP StormRunner Load

Lasttests für Web-Anwendungen und mobile Apps

HP stellt die Cloud-basierte Performance-Test-Software StormRunner Load vor, für die Anwender nur einen Web-Browser benötigen, um einen Performance-Test von Web-Anwendungen und mobilen Apps durchzuführen. lesen...

Kostenlose Monitoring-Tools für Microsoft-Umgebungen

Überwachung von Active Directory, IIS, Exchange und SQL-Server

Kostenlose Monitoring-Tools für Microsoft-Umgebungen

Der Softwarehersteller Ipswitch stellt Systemadministratoren und IT-Teams vier kostenlose Tools zur Überwachung der Verfügbarkeit und der Performance von Anwendungen für Microsoft Active Directory, Exchange, IIS und SQL-Server zur Verfügung. lesen...

24 Gadgets, die auch dem Weihnachtsmann gefallen könnten

Nützliche, außergewöhnliche und verrückte Spielereien zu Weihnachten

24 Gadgets, die auch dem Weihnachtsmann gefallen könnten

Weihnachten rückt immer näher und wer noch nach einem geeigneten Geschenk sucht, findet vielleicht das passende in der bunten Welt der Gadgets. Mit einem Augenzwinkern wünscht IP-Insider viel Spaß beim Durchklicken. lesen...

Test mit REST APIs

Testing in virtuellen Umgebungen

Test mit REST APIs

Google und Amazon nutzen sie längst: REST APIs – die Programmierschnittstellen, die eine Integration von Web-Anwendungen ermöglichen. Spirent Communications stellt nun REST APIs für sein „Test Center“ bereit. lesen...

PCoIP-Zero-Clients für Kunden von Amazon Workspaces

Endgeräte für den Cloud-Desktop-Computing-Service von AWS

PCoIP-Zero-Clients für Kunden von Amazon Workspaces

VXL Instruments bietet Kunden von Amazon Workspaces in Kooperation mit Teradici passende PCoIP-Zero-Clients. Durch die vor Kurzem eingeführte Unterstützung des PCoIP-Protokolls könne die Cloud-Desktop-Infrastruktur von Amazon Web Services (AWS) jetzt auch mit Zero Clients genutzt werden. lesen...

Riverbed optimiert hybride Infrastrukturen

SteelHead 9.0 und SteelCentral AppRespone 9.5 vorgestellt

Riverbed optimiert hybride Infrastrukturen

Riverbed will SteelHead und SteelCentral App Response enger miteinander verzahnen. Damit verspricht der Hersteller eine umfassende Plattform, mit der CIOs sämtliche IT-Ressourcen hybrider Infrastrukturen bereitstellen, steuern und optimieren können. lesen...

Client-Management mit UEFI-Support

Matrix42 erweitert Unterstützung der Windows-Betriebssysteme

Client-Management mit UEFI-Support

Das kostenlose Matrix42 Client-Management 15.1 Feature Pack beinhaltet neben dem Support von UEFI-Hardware auch auch die Installation und eine erweiterte, offizielle Unterstützung der Betriebssysteme Windows 8.1 SP1 und Windows Server 2012 R2. lesen...

Microsoft mixt Lync und Skype

Skype for Business startet 2015

Microsoft mixt Lync und Skype

In der ersten Jahreshälfte 2015 wird Microsoft seine UC-Plattform Lync in „Skype for Business“ umbenennen. Für die sichere Einbindung in Unternehmensnetze sollen die Funktionen der Telefoniesoftware Skype analog zu Lync um Sicherheits- und Compliance-Features erweitert werden. lesen...

Innodisk stellt IoT-Erweiterungen für eingebettete Systeme vor

Kommunikationsmodule für das Internet der Dinge und Embedded-Anwendungen

Innodisk stellt IoT-Erweiterungen für eingebettete Systeme vor

Flash-Spezialist Innodisk hat im Rahmen seiner Embedded-Peripherie-Serie neue Erweiterungsmodule für eingebettete Systeme angekündigt. Die Kommunikationsmodule machen Systeme fit für das Internet der Dinge (IoT). lesen...

Kritisches Kerberos-Update für Windows Server

Microsoft rollt fehlendes Security Bulletin MS14-068 aus

Kritisches Kerberos-Update für Windows Server

Microsoft hat damit begonnen, das zum Patchday ausgelassene Update MS14-068 zu verteilen. Im entsprechenden Security Bulletin ist von einer Schwachstelle im Kerberos KDC (Key Distribution Center) die Rede. Diese wirkt sich insbesondere auf die Server-Betriebssysteme von Microsoft aus und wird als kritisch eingestuft. lesen...

Sicherheit bei Zugriff, Synchronisierung und Freigabe von Dateien

Zwei Editionen für kleine und große Unternehmen

Sicherheit bei Zugriff, Synchronisierung und Freigabe von Dateien

Mit Acronis Access 7 können Mitarbeiter mit Smartphones (iOS oder Android), Tablets, Notebooks, PCs und Macs auf Inhalte, die auf Dateiservern oder anderen Datenablagen liegen, zugreifen, diese synchronisieren und freigeben. Die Version 7 gibt es für KMU und „Advanced“ für größere Unternehmen. lesen...

OpenFlow-Zertifizierungen für alle

Open Networking Foundation geht auf ODMs zu

OpenFlow-Zertifizierungen für alle

Die Open Networking Foundation öffnet ihr OpenFlow Conformance Testing Program für Nichtmitglieder. Damit könnten nun auch Original Design Manfacturers (ODM) nachweisen, dass ihre Hard- und Software bestimmten OpenFlow-Versionen entspricht. lesen...

Die Ablösung von Windows Server 2003 naht

Migrationsprojekt MS Server 2003 besser heute als morgen starten

Die Ablösung von Windows Server 2003 naht

Der Support von Microsoft Windows Server 2003 läuft Mitte 2015 aus. Unternehmen bleiben so­mit noch gut 200 Tage Zeit für die Migration auf ein aktuelles Server-Betriebssystem. Aus­rei­chend Zeit, meint man. Doch das ist ein Trugschluss! Selbst Microsoft setzt die durch­schnitt­li­che Migrationsdauer bei über 200 Tagen an, und das soll schon was heißen. lesen...

Nutzerbasierte Lizenzierung für Windows und Office

Microsoft führt Enterprise Cloud Suite ein

Nutzerbasierte Lizenzierung für Windows und Office

Mit der Enterprise Cloud Suite (ECS) führt Microsoft zum 1. Dezember 2014 eine nutzerbasierte Lizenzlösung ein. Damit können Anwender Windows und Office auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig betreiben. Ebenfalls enthalten ist die Enterprise Mobility Suite mit Microsoft Azure Rights Management Services zur Verwaltung und Sicherheit. lesen...